Kagyu Samye Dzong Nidrum/Eastbelgium

Tibetisch Buddhistisches Meditationszentrum für Frieden und Wohlergehen  in der Welt

 

News

Medias

Unsere Ziele

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Buddhismus in seiner reinsten Form - so wie er seit 2500 Jahren von Meister zu Schüler übermittelt wird - zu bewahren und zu praktizieren.

Interreligiöser Ausstausch sowie gemeinsames Meditieren, auch mit Menschen anderer Konfessionen, liegen uns am Herzen.

Werdegang von Kagyu Samye Dzong Nidrum/Eastbelgium

In Juni 2002 wurde KSD von einer kleinen Anzahl OstbelgierInnen, die sich für Meditation und Buddhismus interessierten ins Leben gerufen.

Nach einigem Suche haben wir Chöje Akong Rinpoche und seinen Bruder Lama Yeshe Losal Rinpoche im Kagyu Samye Dzong Zentrum in Brüssel kennengelernt. Somit haben wir uns die Karma-Kagyu Übertragungslinie, deren oberster spiritueller Leiter der 17. Karmapa Orgyen Trinley Dordje, angeschlossen.

Kagyu Samye Dzong ist eine Zweigstelle von Kagyu Samye Ling und ist Mitglied bei der UBB. (Union des Bouddhistes Belges).

Request for Long Life Mantras to Offer His Holiness the 17th Gyalwang Karmapa, Ogyen Trinley Dorje by WANGDU on 26 January, 2016:

Offizielle Internetseite des Karmapa's